Der Kaufpool ist ein Stapel von Coins, den du im Hintergrund sammelst. Hinzugefügt werden Coins aus Trades, Einkommen, Geschenken und Mining mit deren entsprechenden Asset Werten des Tages. Abgezogen werden Verkäufe, Spenden und Ausgaben - sie alle lösen eine Kapitalertragsberechung aus.

Die Sequenz mit der die Coins aus dem Pool herausgenommen werden, basiert auf der gewählten Methode (FIFO, LIFO usw.).

Der kritische Punkt ist, dass Einzahlungen kein Hinzufügen und Auszahlungen keine Reduzierung des Pools auslösen - sie sind "interne Bewegungen" im eigenen Pool ohne Auswirkungen auf Gewinn oder Steuern.

Wenn du nur eine Einzahlung eines Coins einträgst, ist dieser Coin ein "Geister Coin" ohne Wert. Er wird in der Summe auf deinem Dashboard angezeigt, aber nicht mit in den Pool für Steuerberechnungen einbezogen. Wenn du diesen Coin verkaufst, resultiert eine Warnung z.B. im Steuerbericht oder auf der Gewinne-Seite.


Weiterführende Informationen bzgl. der Warnungen findest du in diesen Artikeln:

Warnungen im Steuer-Report

"Es gibt keinen geeigneten Kauf für diesen Verkauf (alle Einkaufspools verbraucht)"