Beim Ledger ist das Tracken schwierig, denn er erstellt zum Schutz der Privatsphäre für jede Transaktion neue Adressen und schichtet Guthaben um. Leider sind wir hier keine Hardware-Wallet Spezialisten und im Zweifel kannst du dich bitte an Ledger wenden.


Für BTC kannst du auch deine gesamte Wallet tracken, indem du deinen Extended Public Key 'xpub' einträgst. (Nur für BTC und nur für zukünftige Transaktionen). Der Importer (der zweite auf der "Bitcoin Wallet Import" Seite) kann all deine Transaktionen von einer BTC Adresse zusammen importieren.


Der Ledger bietet über eine Chrome Applikation ein Dashboard an. Über dieses Browser Add-on findest du auch einen Link, der dich zum XPub Key führt. Du kannst ihn auf folgender Seite erhalten: https://www.ledgerwallet.com/api/demo.html


Weitere Informationen lassen sich evtl. hier finden: https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/3k9meh/how_to_get_xpub_from_ledger_wallet/


Zusätzlich ist ein Skript auf Github verfügbar, welches Ledger Transaktionen in ein Excel file exportiert: https://github.com/digitaldonkey/TransactionsExport 

Bitte berücksichtige, dass das Skript von einem Nutzer kommt und nicht von CoinTracking und es an sich an Entwickler richtet.


Für andere Coins ist es entweder notwendig, jede generierte Adresse einzeln zu importieren (z.B. via "ETH Wallet import" oder "Altcoin Wallet import") oder alle Transaktionen einzeln in das System einzutragen. In diesem letzten Fall können die Einträge manuell auf der "Coins eintragen" Seite erfolgen oder halb-automatisch mit den Sammel-Importern des "Excel Imports" oder dem "Benutzerdefiniertem Börsenimport".