Um deine korrekte aktuelle Bilanz ordnungsgemäß abzubilden, solltest du jede Transaktion so zu CoinTracking hinzufügen, wie sie auch real stattgefunden hat. Dies gilt für jeden Transaktionstyp.


Das folgende Beispiel gilt für alle Einnahmen, die aus Staking, Lending oder anderen DeFi (Decentralized Finance) Aktivitäten resultieren. Beispiele hierfür wären z.B. Compound Finance, DharmaLever, Celsius, BlockFi oder Nexo. 

Mining wird separat in diesem Artikel beschrieben: Cloud-Mining-Modelle wie Hashflare


Für ein perfektes Tracken würdest du folgende Transaktionen eintragen - die Plattform (Anbieter) wird im Feld "Börse" (Ort der Transaktion) - eingetragen:


1. OUT ('Allgemeine Auszahlung') aus "Wallet X"Anfänglich eingezahltes Kapital aus dem vorhandenen Kapital, also von einer Wallet/Börse von der aus das Geld/Coins an die Plattform gesendet wurde. Die Transaktion ist ggf. bereits im automatischen API Wallet Import enthalten.

2. IN ('Allgemeine Einzahlung') auf "Lending Plattform Y": Dein Eingang aus "Wallet X", Gegenstück zur vorherigen Auszahlung

3. IN ('Einnahme') auf "Lending Plattform Y": Zinsen/Erträge auf der Plattform ("Börse") "Lending Plattform Y" in der Höhe um die jeweils dein Guthaben erhöht wird z.B. durch Staking Rewards. Diese Einnahmen können zur besseren Filterung auch direkt einer Trading Gruppe, z.B. "Staking" zugeordnet werden wie es hier beschrieben ist: Wie erstelle ich Trade Gruppen. Diese Einnahme löst möglicherweise ein Steuerevent mit der Kostenbasis im (Steuer)Jahr des Erhalts aus.

4. OUT ('Allgemeine Auszahlung') aus "Lending Plattform Y": Das abgezogene Kapital (z.B. die Einnahmen gesammelt oder einzeln oder komplett nach Ende der Laufzeit) auf der Plattform ("Börse") "Lending Plattform Y", welches danach wieder auf deinen anderen Wallets/Börsen landet.

5. IN ('Allgemeine Einzahlung') auf "Wallet X" oder "Börse Z": Der Betrag, der aus der Plattform auf der entsprechenden Wallet/Börse landet, auf die das Geld zurück überwiesen wurde. Die Transaktion ist ggf. bereits im automatischen API Wallet Import enthalten. 

 

Dies ist die detaillierteste Methode und sie wird deine Bilanz und deine Zuwächse optimal abbilden. Sie macht es zudem möglich, die Daten in Analysen und Reporten voneinander zu separieren.


Diese Transaktionen können manuell auf der "Coins Eintragen" Seite einzeln eingetragen oder mit dem "Excel Import" bzw. auch mit dem "Custom Exchange Import" in CoinTracking gesammelt hinzugefügt werden.


Für über 200 Altcoins stellen wir einen Wallet Importer auf unserer "Altcoin Wallet Import" Seite zur Verfügung.


Weitere Informationen zu den einzelnen Transaktionstypen findest du hier: Transaktiontypen - Beipiele und Erklärungen