Da Shapeshift nicht direkt eine Börse ist, sondern die Trades nur über Wallet Transaktionen abwickelt, sollten diese so eingetragen werde, als hätten sie auf der Börse "Shapeshift" stattgefunden.


Du kannst dabei das Datum verwenden, an dem auch die Transaktion durchgeführt wurde.

(INs und OUTs sind jeweils "Allgemeine Ein- und Auszahlungen")

 

- OUT aus "Wallet A" (automatisch bei Wallet Tracking)
- IN auf "Börse Shapeshift" 
- Trade auf "Börse Shapeshift" 
- OUT aus "Börse Shapeshift" 
- IN auf "Wallet B" (automatisch bei Wallet Tracking)


In unserem System ist dies die beste Art die Daten für Shapeshift und ICOs einzutragen. Nur Trades haben die korrekte Kostenbasis und werden für Gains und Steuern richtig in Betracht gezogen.