Support Desk

Ticket erstellen Meine Tickets
Willkommen
Anmelden  Registrieren

Import von Liquidity Pool/Mining Transaktionen

Folgende Blockchain Importer werden in diesem Artikel abgedeckt: AVAX, ETH, BSC, LUNA, MATIC, FTM, TRX

Wir arbeiten daran auch auch andere Blockchain Importer abzudecken. 


Liquidity Pool Transaktionen werden im Standard als steuerpflichtige Ereignisse importiert; siehe (A)

Du kannst den Slider "Import liquidity pool transactions as non-taxable" aktivieren, sodass diese Transaktion als steuerfreige Ereignisse importiert werden; siehe (B).


(A) - Importiere als steuerpflichtige Ereignisse


Wir teilen Liquidity Mining in zwei Vorgänge auf. Im ersten Vorgang wird die Liquidität bereitgestellt und man erhält einen LP-Token. Im zweiten Vorgang wird der LP-Token gegen das Coinpaar zurückgetauscht und die Belohnungen mitausgezahlt.


1) Bereitstellung von Liquidität - Liquidität wird in den Pool eingezahlt 

2) Entnahme von Liquidität und Inanspruchnahme von Belohnungen - Liquidität wird aus dem Liquidity Pool entfernt



1) Bereitstellen von Liquidität

Diese Transaktionen werden in CoinTracking importiert 

  • Coins, die dem Liquidity Pool hinzugefügt werden, werden als "Sonstige Ausgaben" importiert.
  • Der Liquidity-Token wird als "Einnahme (steuerfrei)" importiert



Steuerliche Auswirkungen & Transaktionsdetails

Coins werden gegen ein Liquidity Token getauscht, der dem Wert der Coins entspricht. Dies ist gleichbedeutend mit einem Verkauf und ein steuerpflichtiges Ereignis tritt ein.   

  • Die "Sonstige Ausgabe"-Transaktionen sind steuerpflichtige Ereignisse, die in dem Kapitalertragsbericht erscheinen werden.
  • Der Liquidity Token erhält ein internes Format mit "LP-" als Suffix und einer fortlaufenden "Nummer"; der Neuberechnungsprozess ermittelt die Vermögenswerte der in den Liquidity Pool verschobenen Coins und addiert die Summe als benutzerdefinierten Asset Wert für den Liquidity-Token. 

           *Bitte beachte, dass Assetwerte nur transferiert werden, wenn unsere Blockchain Imports genutzt wurden

           *Bitte passe den Assetwert bei Bedarf manuell an, wie hier beschrieben 


2. Entfernen von Liquidität und Einfordern von Belohnungen


Diese Transaktionen werden in CoinTracking importiert 

  • Die aus dem Liquidity Pool entfernten Coins werden als "Einnahme (steuerfrei)" importiert. 
  • Der Liquidity Token, der an den Liquidity Pool zurückgegeben wird, wird als "Sonstiger Ausgabe" importiert.
  • Gebühren werden als "Sonstige Gebühren" importiert



Steuerliche Auswirkungen & Transaktionsdetails 

Die ursprünglich bereitgestellten Coins werden mit dem Liquidity-Token zurückgekauft. Der Wert des Liquidity-Tokens kann sich aufgrund der darin enthaltenen Vermögenswerte und der beanspruchten Belohnungen erhöht haben. Dieser Anstieg wird beim Verkauf als Gewinn gewertet und somit als steuerpflichtiges Ereignis behandelt. 


  • Die "Einnahme (steuerfrei)"-Transaktionen sind nicht steuerpflichtig und erscheinen nicht in dem Kapitalertragsbericht.
  • Bei der Neuberechnung werden die Vermögenswerte der aus dem Liquidity Pool entnommenen Coins ermittelt und die Summe als benutzerdefinierter Asset Wert für den Liquidity-Token hinzugefügt; die Transaktion "Sonstige Ausgabe" ist ein steuerpflichtiges Ereignis, das im Kapitalertragsbericht erscheint

          *Bitte beachte, dass Assetwerte nur transferiert werden, wenn unsere Blockchain Imports genutzt wurden

          *Bitte passe den Assetwert bei Bedarf manuell an, wie hier beschrieben





(B) - Importiere als steuerfreie Ereignisse


Wir teilen Liquidity Mining in zwei Vorgänge auf. Im ersten Vorgang wird die Liquidität bereitgestellt und man erhält einen LP-Token. Im zweiten Vorgang wird der LP-Token gegen das Coinpaar zurückgetauscht und die Belohnungen mitausgezahlt.


1) Bereitstellung von Liquidität - Liquidität wird in den Pool eingezahlt 

2) Entnahme von Liquidität und Inanspruchnahme von Belohnungen - Liquidität wird aus dem Liquidity Pool entfernt



1) Bereitstellen von Liquidität

Diese Transaktionen werden in CoinTracking importiert 

  • Coins, die dem Liquidity Pool hinzugefügt werden, werden als "Ausgabe (steuerfrei)" importiert.
  • Der Liquidity-Token wird als "Einnahme (steuerfrei)" importiert


Transaktionsdetails

Coins werden gegen ein Liquidity Token getauscht, der dem Wert der Coins entspricht. 

  • Die "Ausgabe (steuerfrei)"-Transaktionen sind steuerfreie Ereignisse
  • Der Liquidity Token erhält ein internes Format mit "LP-" als Suffix und einer fortlaufenden "Nummer"; der Neuberechnungsprozess ermittelt die Vermögenswerte der in den Liquidity Pool verschobenen Coins und addiert die Summe als benutzerdefinierten Asset Wert für den Liquidity-Token. 

           *Bitte beachte, dass Assetwerte nur transferiert werden, wenn unsere Blockchain Imports genutzt wurden

           *Bitte passe den Assetwert bei Bedarf manuell an, wie hier beschrieben 


2. Entfernen von Liquidität und Einfordern von Belohnungen


Diese Transaktionen werden in CoinTracking importiert 

  • Die aus dem Liquidity Pool entfernten Coins werden als "Einnahme (steuerfrei)" importiert. 
  • Der Liquidity Token, der an den Liquidity Pool zurückgegeben wird, wird als "Ausgabe (steuerfrei)" importiert.
  • Gebühren werden als "Sonstige Gebühren" importiert


Steuerliche Auswirkungen & Transaktionsdetails 

Die ursprünglich bereitgestellten Coins werden mit dem Liquidity-Token getauscht. Die Rewards, die erzielt wurden, werden anhand der zu dem Pool hinzugefügten und aus dem Pool zurückerhaltenen Coins berechnet. 


  • Die "Einnahme (steuerfrei)"-Transaktionen sind steuerfrei, die Kostenbasis wird von den Coins, die zum Pool hinzugefügt wurden im Steuer Report transferiert
  • Rewards werden als "Einnahme" importiert und erscheinen im Einkommensbericht im Steuer Report
  • Bei der Neuberechnung werden die Vermögenswerte der aus dem Liquidity Pool entnommenen Coins ermittelt und die Summe als benutzerdefinierter Asset Wert für den Liquidity-Token hinzugefügt; die Transaktion "Ausgabe (steuerfrei)" ist ein steuerfreies Ereignis

          *Bitte beachte, dass Assetwerte nur transferiert werden, wenn unsere Blockchain Imports genutzt wurden

          *Bitte passe den Assetwert bei Bedarf manuell an, wie hier beschrieben



Je nach Land, in dem du steuerpflichtig bist, können bereits andere Regeln gelten. Bitte kläre die steuerliche Behandlung immer mit deinem Steuerberater ab.


Um den Impermanent Loss manuell einzutragen, weil ein automatisches Tracken derzeit nicht möglich ist, kannst du  z.B. "sonstige Gebühr" oder "Ausgabe" verwenden. Auf der Gewinn Seite könntest du "Einnahme" verwenden. Wichtig ist, diesen in FIAT wie EUR oder USD einzutragen, weil sonst die Coin Bilanz verändert wird.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.