Manchmal entdeckt man einen unbekannten, nicht gekauften Coin in seinem Portfolio. Dies ist kein Importfehler, sondern sehr wahrscheinlich ein Air-Drop oder anderes Geschenk. Wenn man den Coin googelt, findet man schnell heraus, weshalb man ihn bekommen hat.

Je nach Steuersystem solltest du die diese Transaktionen als Geschenk oder Einkommen anlegen.